GLATZE BEI MANN UND FRAU

Die Ursache für den Haarverlust istAndrogenetischer Haarausfall (erblich bedingter Haarausfall).

Bis zu 70% der Männer und 50% der Frauen sind davonbetroffen.

Der Haarausfall (bis zur Bildung einer Glatze) ist lokal auf bestimmte Bereiche begrenzt und unterscheidet sich bei Mann und Frau im Haarausfallmuster. Der Haarausfall beim Mann führt zu einer Glatze im Stirn-, Geheimrats-ecken- und Tonsurbereich. Die Glatze bei der Frau zeigt sich durch starke Ausdünnung der Haare im Scheitelbereich (female pattern hairloss) oder im Geheimratseckenbereich (male pattern hairloss).

Haartransplantation ist eine langfristige Lösung gegen fortschreitende kahle Stellen bei Männern wie auch bei Frauen.

Weitere Informationen

Merkblatt Haarverpflanzung